Wer meldet sich an?

Abbrechen

Medizinproduktebeauftragte/r

Leitungskraft soziale Betreuung

Start Datum

27.10.2022

Unterrichtszeiten

jeweils von 10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Videopräsenzlehre

Preis

regulärer Preis:  325,00 €
bpa-Mitglied:  300,00 €

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

 
Im Rahmen des Medizinproduktegesetzes (MPG) ist ein/e Medizinprodukte-
beauftragte/r unter anderem in der stationären und ambulanten Pflege tätig. Das MPG beinhaltet Richtlinien zum Gesundheitsschutz aller Beteiligten und regelt den rechtssicheren Betrieb von Medizinprodukten. Von besonderer Bedeutung ist diesbezüglich auch die Medizin-produkte-Betreiberverordnung (MPBetreibV). Medizinproduktebeauftragte unterstützen Betrei-ber bei der Umsetzung dieser gesetzlichen Vorschriften und tragen damit zur sicheren Anwendung und Betreibung von Medizinprodukten bei.
Für die Tätigkeit als Medizinproduktebeauftragte/r ist eine entsprechende Qualifizierung erfor-derlich. In diesem Seminar erhalten Sie sowohl das notwendige Fachwissen als auch das ent-sprechende Know-how, um die Theorie in der Praxis umzusetzen

Zielgruppen

 
Beschäftigte in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen, welche die Funktion eines/r Medizin-produktebeauftragten wahrnehmen oder zukünftig wahrnehmen werden und bei der Um-setzung und Einhaltung des gesetzlichen Sicherheitskataloges mitwirken wollen.
 

Inhalte

 
Medizinprodukte: Begriffsbestimmung und Einteilung
Symbole zur Kennzeichnung von Medizinprodukten
Grundlagen des Medizinprodukterechts
Aufgaben eines/r Medizinproduktebeauftragten und die Zusammenarbeit mit dem Beauftragten für Medizinproduktesicherheit
Rechte und Pflichten des Betreibers und des Anwenders
Organisation, Durchführung und Dokumentation der Einweisung in Medizinprodukte
Führen eines Medizinproduktebuches
Kontrollen und Prüfungen
Instandhaltungsmaßnahmen und Instandsetzungen
Aufbewahrung der Gebrauchsanweisungen der Medizinprodukte